Tarte Tatin mit Indivien und Zwiebel

Zutaten für 4 Personen:
  • 250 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 500 g belgischer Endivie
  • 500 g rote Zwiebeln
  • 25 g gekochter oder gefrorener Spinat
  • 2 Renette-Äpfel
  • ½ Glas Apfelessig “La Madre dell‘aceto” Mengazzoli 
  • 1 Ei
  • Milch als genug
  • Salz und Pfeffer
  • Kardamomsamen
  • Olivenöl extra vergine

Zubereitung von Tarte Tatin mit Indivien und Zwiebel:
Mischen Sie den Spinat mit dem Ei, fügen Sie die Mischung zum Mehl mit 1 Teelöffel Salz, 1 Esslöffel Zucker, 1 Esslöffel Milch, 150 g Butter bei Raumtemperatur. Die Zutaten schnell mischen, einen Teig formen, in Plastikfolie einwickeln und ruhen lassen.
Das belgische Endivie putzen und in Streifen schneiden, die Zwiebeln schälen und sehr fein schneiden, die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen und den restlichen Zucker hinzufügen. Hitze, bis es eine schöne dunkle Farbe erreicht hat, vom Herd nehmen und Kardamom, Zwiebeln, Endivien und Äpfel hinzufügen. Setzen Sie zurück auf die Hitze und kochen Sie. Gießen Sie die Mischung in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Backform, verteilen Sie das Gebäck und legen Sie es auf die Mischung. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 25 Minuten backen. Nach dem Abkühlen ausfallen.

Tag:

Omeganet - Internet Partner