Fleischbällchen mit Joghurtsoße

Zutaten für 4 Personen:
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 1 Lauch
  • süßer Paprika
  • Kreuzkümmel
  • gehackte Petersilie
  • 1 kleine Gurke
  • 1 Glas griechischer Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • Apfelessig “La Madre dell‘aceto” Mengazzoli 
  • Minzeblätter
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel geriebenes Brot
  • Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Fleischbällchen mit Joghurtsoße
Die Gurke schälen, hacken und in ein Sieb geben, damit das Vegetationswasser verloren geht. Knoblauch putzen, zerdrücken und zum Joghurt geben, einen Teelöffel Apfelessig “La Madre dell‘aceto” Mengazzoli, ein paar gehackte Minzblätter und ein paar Esslöffel Öl dazugeben. Das Hackfleisch mit den Kräutern und Gewürzen vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen, das Ei und die Semmelbrösel dazugeben und kleine Bällchen formen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Frikadellen von außen blanchieren. Die größeren Blätter des Lauchs blanchieren, um sie später zum Umwickeln der Fleischbällchen zu verwenden. 
Die Frikadellen weitere 10 Minuten kochen lassen.
Omeganet - Internet Partner